FAF – Osterfreizeit 9.-13.4.2009

Zur Abwechslung ein Bericht von meiner Ghostwriterin Ruth Düver:
Was lange währt wird endlich gut!
Hier ist er, der sensationelle Osterfreizeitbericht von FaF!!! Allgemeine Anreise in Oberotterbach (Pfalz) war am Donnerstag,9.4.09. Nachdem bis 18.00 Uhr alle eingetrudelt waren und die Holzhütte erst einmal begutachtet wurde, wurden dann auch gleich die Zimmer aufgeteilt! Zur Stärkung gab es dann Hawaii-Toast, nachdem Hugo den Gasofen in Gang gebracht hatte!! Abends gabs dann schon die erste Besprechung, wie das künftige Programm aussehen soll. Da das Wetter nur Gutes verhies schmissen wir die Hallenbad-Action auf Sonntag und legten die Wanderung gleich auf den nächsten Tag! Wir haben uns die „Drei-Burgen-Wanderung“ vorgenommen (immerhin 12 km Bergauf und -ab). Bei strahlendem Sonnenschein ging es von Klingenmünster aus los. Zum Glück verlief der Großteil der Strecke im Wald! Selbst die 6 Kinder die mit von der Partie waren haben gut durchgehalten (was man von ein/zwei Erwachsenen nicht behaupten kann…). Ziel war die Burg Landeck, wo wir uns dann einen Imbiss (Flammkuchen und anderes) gönnten. Dann noch der Abstieg und wieder zurück zur Hütte! Bei Spaghetti Bolognese zum Abendessen wurde dann überlegt, was am Samstag ansteht. Da wir eine Feuerstelle vor dem Haus hatten war es gleich beschlossene Sache, daß wir Samstag abends grillen! Ein „Probe“- Lagerfeuer gabs schon am Freitagabend! Die Kids hatten mords Spaß und die Erwachsenen konnten bei guten Gesprächen den Tag ausklingen lassen.
Nach dem Frühstück am Samstag wurde erst einmal fürs Grillen und dasVesper für den Ausflug nach Wissembourg gekauft! Das Wetter war wieder super und am Deutschen Weintor vorbei gings nach Frankreich um das Städtchen Wissemboug anzusehen! Es war leider sehr überlaufen und nach einem kurzen Rundgang und der Besichtigung einer Kirche gings zurück zu den Autos, um erstmal zu vespern! Danach ging die Fahrt weiter nach Schönenbourg wo wir uns eine Bunkeranlage der „Maginot-Linie“ aus dem 2. Weltkrieg ansahen! Die fast 2 stündige Führung in 30m Tiefe bei 12°C war wirklich sehr beeindruckend und ist auf jeden Fall empfehlenswert! Wir bekamen einen hautnahen Einblick, wie die Soldaten damals in dem Bunker „lebten“ und „arbeiteten“. Die Kinder waren sehr artig und hörten interessiert zu! Nach dem Wiederaufstieg ans Tageslicht verabschiedete sich Walli von uns, da er noch private Termine hatte und am Sonntag arbeiten mußte. Der Rest der Truppe fuhr zurück nach Oberotterbach wo sogleich das Feuer entfacht wurde! In gemütlicher Runde saßen wir ums Feuer um unsre Würstchen zu grillen. Auch dieser Tag fand einen schönen Ausklang!
Am Sonntag wurden erstmal die Ostereier und -geschenke versteckt , gesucht und gefunden und dann stand das Hallenbad in Landau auf dem Plan! Marcus verließ uns in Richtung Stuttgart ins Stadion und Esther ging mit Laura zum Reiten. Die Übrigen fuhren nach Landau. Trotz des Feiertags war wenig los und wir konnten das Wellenbecken und die „Black-Whole“ Rutsche in vollen Zügen auskosten. Auch das Angebot des Hamams wurde wahrgenommen, was den Tag nahezu perfekt machte! Schwimmen macht bekanntlich müde und so waren wir alle froh um 17.00 Uhr wieder bei der Hütte zu sein. Die Küche blieb kalt und wir gingen zum „Schützenhaus“ gleich hinter unsrer Hütte zum Essen. All die Abende zuvor roch es immer so gut von dort zu uns rüber, daß es ein Muß war , dort noch einzukehren. Tja und da bekanntlich alles ein Ende hatte wurde noch traditionell am Abend gespielt und die letzte Nacht in Oberotterbach brach herein! Am Montag wurde nach dem Frühstück alles zusammengepackt und die Heimfahrt angetreten. Um 12.00 Uhr kamen wir dann wieder heil in Maulbronn an. Allgemeiner Tenor: „Schee wars , un´s hat alles klappt!“
Bild: FAF auf Osterfreizeit

17. FAF FunCup 2009
Die Teilnehmerliste füllt sich langsam aber beständig. Zurzeit liegen 14 feste Anmeldungen vor. Das heißt es sind noch maximal 10 Plätze frei, mindestens jedoch 6! Das Turnier findet auf jeden Fall statt. Deshalb, liebe Sportsfreunde in Maulbronn, Schmie und Zaisersweiher oder sonstwo, nicht mehr lange gezögert und die Anmeldung gestartet! Wie immer direkt über: www.funandfairplay.de -> Kontakt.

Termine zum vormerken:
13. / 14.06. FunCup Sportzentrum Maulbronn
27. / 28.06. Klosterfest Klosterhof Maulbronn

Regelmäßige Termine:
Dienstag 20:30-22.00 Uhr Fußball Sporthalle Schefenacker
Mittwoch 20:00-22:00 Uhr Volleyball Sporthalle Schefenacker
Freitag 18:00-20:00 Uhr Kraftraum Sporthalle Schefenacker

Nicht vergessen: Am 21.06. ist Sommeranfang!

Ulrich Baumann – Schriftführer –

Allgemein

Schreibe einen Kommentar